• Tipps, Tricks und ein Trainingsprogramm für die gesunde Ernährung
    • en
    • de

Urlaub für den Bauch

„Ein Organismus, der fastet, wird stärker,“ fasst der US-amerikanische Biologe Valter D. Longo im Jahr 2012 seine Forschungen über den Zusammenhang von Krebs und Ernährung zusammen. Fastenzeiten haben eine lange Tradition.

Die bekannteste Fastenzeit liegt zwischen Aschermittwoch und Ostern. Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit ist eine Fasten- oder F.X. Mayr-Kur (www.fxmayr.com) das Beste für Ihren Körper. Optimal ist eine zweiwöchige Kur pro Jahr.

Informationen rund um die F.X. Mayr-Kur erhalten Sie auf der Internetseite der Praxis Dr. König und Kollegen www.drkoenig.com  und auf der Seite der Internationalen Gesellschaft der Mayr-Ärzte www.fxmayr.com.

Wissenschaftlich nachgewiesen sind folgende Wirkungen:

Höhere Lebenserwartung.

Weniger altersbedingte Erkrankungen.

Reduktion des Blutzucker- und Insulinspiegels.

Blutdrucksenkung.

Herzschützende Wirkung.

Verbesserung der Hirnleistung.

Verbesserung der Verdauungsleistung und die Regeneration der Darmflora.

Rückgang von Entzündungen und oxidativem Stress.

Gewichtsabnahme.

Außerdem: Verbesserung von Leber- und Blutfettwerten, Reduktion von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Rückgang orthopädischer und rheumatischer Beschwerden, besserer Schlaf, mehr Energie und Lebensfreude. Wenn das keine guten Argumente sind!